Spargel

Gruenen Spargel bekommt man hier in China ja recht einfach und ueberall. Aber weissen, da muss man schon jemand kennen, der jemanden kennt….. Weisse Spargel gibt es extrem selten und wenn da von unterirdischer Qualitaet. Ich hatte jetzt Glueck da ein Kollege mir sehr frischen und tollen Weissen Spargel mitgebracht hat.
Heute war es dann soweit. Auf dem Grill geschmorter Spargel mit gegrilltem Lachs und Kartoffeln dazu Limonen-Kraeuter Butter. Es war ausgesprochen lecker.

Advertisements

Gutes Event

Heute hatten wir das Vergnuegen ein tolles und interessantes Event bei uns im Hotel zu haben. Ein Hochzeit, so ganz anders wie das was hier in China normalerweise so abgeht. Das Thema der Hochzeit war Harry Potter und ich muss sagen das das ganze sehr stimmig und passend abgesetzt war, es war nicht kitschig und auch nicht zu viel. Einfach mal wieder eine wirklich tolle Veranstaltung. Zum Abschluss hat der Himmel dann noch mal alles gegeben und die schoensten Farben an den beginnenden Nachthimmel gezaubert.

Rent a Bike

Als ich im Oktober 2005 zum ersten mal nach China kam waren, damals noch in Peking, unendlich viele Leute mit dem Fahrrad auf den Strassen unterwegs. Mit den Jahren und dem stetig ansteigenden Wohlstand wurden es immer weniger Raeder, die wurden langsam aber sicher von Elektrorollern abgeloest. Nun sind vor einigen Monaten verschiedene Bike Sharing Apps, so wie OFO oder BAICYCLE  auf den Markt gekommen. Diese funktionieren komplett via Smartphone. Man laedt die App, logt sich ein,scannt den QR Code am Rad, zahlt via Wechat Wallet oder Alipay ein Deposit und es kann losgehen. Das Rad wird via GPS getrackt und ist mit der Telefonnummer verbunden so das man immer weiss wo sich das jeweilige Rad gerade befindet und wer es geliehen hat. Wenn man nicht mehr fahren mag laesst man das Bike einfach stehen und zahlt/loggt sich aus. Fertig. Die Mietpreise per Stunde sind im sehr niedrigen Cent Bereich und damit sehr erschwinglich. Am Anfang nur fuer Studenten gedacht hat sich dieser Markt mittlerweile zu einem gigantischen Geschaeft entwickelt. Man sieht die gelben oder weissen Raeder ueberall in der Stadt und an den unmoeglichsten Ecken und Enden stehen und fahren. Das es im moment ein grosser Trend ist fahren nun auf einmal wieder unendlich viele Leute auf diesen Raedern duch die Stadt. Eine sehr spannende und auch einfach Sache die sich findige Leute da ausgedacht haben.
Unvorstellbar das da noch mehr bedarf bestehen mag und noch mehr Raeder gebraucht werden. Da wurden wir eines besseren belehrt als wir vor ein paar Tagen bei einer Auslieferungsstelle eines grossen Paketdienstes vorbei gefahren sind und dort ein sehr grosse Anzahl an Raeder gesehen haben die bereit waren in der Stadt verteilt zu werden. Es sieht aus als ob die Stadt bald komplett in gelb getaucht werden wird.

Umschwung

Schnell ein paar Bilder vom Tag der mit strahlendem Sonnenschein und tollen Motiven begonnen hat. Gegen Nachmittag haben dann aber mehr und mehr Wolken den Himmel in Beschlag genommen so das rechtzeitig zum Feierabend Farbenpracht mehr durch Schwarz Weiss Bilder abgeloest wurde. Allerdings hat das auch seinen Reiz wie man unschwer sehen kann.

Gut zu Fuss

Bei gefaelligem Wetter habe ich mich heute ein wenig ueber Stock und Stein auf den Weg gemacht um die Umgebung zu erkunden. Habe da bei wirklich ein paar ganz besonders tolle Ecken entdeckt. Das hat viel Spass gemacht und war trotz der 16 km sehr erholsam.